+4933827040087 info@aski-group.de
Immobiliendetails

Kleines Gaststätten-/Mehrzweckobjekt in der Walzwerksiedlung !

ImmoNr8
NutzungsartGewerbe
VermarktungsartKauf
ObjektartGastgewerbe
ObjekttypEinraumlokal
PLZ14770
OrtBrandenburg an der Havel
StraßeDreifertstraße
Hausnummer9a
LandDeutschland
Gesamtfläche71 m²
Gastrofläche49 m²
Anzahl Zimmer1
Nebenfläche22 m²
BodenFliesen
Kaufpreis39.000 €
Währung
ImmoNr8 NutzungsartGewerbe
VermarktungsartKauf ObjektartGastgewerbe
ObjekttypEinraumlokal PLZ14770
OrtBrandenburg an der Havel StraßeDreifertstraße
Hausnummer9a LandDeutschland
Gesamtfläche71 m² Gastrofläche49 m²
Anzahl Zimmer1 Nebenfläche22 m²
BodenFliesen Kaufpreis39.000 €
Währung
Objektbeschreibung: Bei dem angebotenen Grundstück handelt es sich um ein zuletzt zu gastronomischen Zwecken (kleines Lokal/Imbiss) genutztes Objekt, inmitten der sog. Walzwerksiedlung, einem größeren Mehrfamilienwohngebiet aus den 1930er Jahren.

Das Grundstück befindet sich im Eckbereich der abknickenden Dreifertstraße und liegt im Scheitelpunkt einer Straßenkurve. Bebaut ist das Grundstück mit einem eingeschossigen, unterkellerten Mehrzweckgebäude mit einem aufgesetzten Pyramidendach.

Das Objekt befindet sich in einem gut nachnutzbaren Zustand, es hat zur Straßenansicht bodennahe Fenster mit elektrischen Jalousien und ist innen mit einer Thekenkonstruktion und Zapfeinrichtung versehen. Es wurde zuletzt durch eine Pächterin als kleines Lokal bewirtschaftet. Miet- oder Pachtverhältnisse bestehen jedoch nicht mehr, so dass das Verkaufsobjekt auf neue Ideengeber wartet.


Es handelt sich um Eigentumsland, die Grundstücksgröße beträgt: 336 m².

 
Energieausweis
Gültig bis: 16.07.2027
Baujahr lt. Energieausweis: 1930
Wesentlicher Energieträger: Gas
Endenergiebedarf (Wärme): 499.00 kWh/(m²*a)
Endenergiebedarf (Strom): 228.50 kWh/(m²*a)

Lage: Das vorstehende Grundstück befindet sich in der kreisfreien Stadt Brandenburg an der Havel, im westlichen Teil der Stadt, in der Quenz-/Klingenbergsiedlung, einem durch Mehrfamilienhäuser geprägten Stadtteil, unweit der Ausfallstraße in Richtung Plaue - Kirchmöser. Die Stadt befindet sich ca. 35 km westlich von Potsdam und ca. 50 km westlich von Berlin. In Brandenburg an der Havel leben ca. 72.000 Einwohner.

Brandenburg an der Havel besitzt die Funktion eines Oberzentrums. Handel und Gewerbe sind vergleichsweise mittel entwickelt. Die Brandenburger Innenstadt hat in den letzten Jahren deutlich an Attraktivität gewonnen - bedingt durch die Fertigstellung des Sankt-Annen-Centers, eines großflächigen innerstädtischen Einkaufscenters. Auch durch den in den letzten Jahren erfolgten Stadtumbau und den Rückbau wenig nachgefragter Stadt-quartiere, sowie den Neubau des Bahnhofsbereiches, ist die Nachfrage nach saniertem Wohnraum, wie auch dem Quenz-/Klingenberg Quartier, deutlich gestiegen. Der überwiegende Wohnungsbestand auf dem Quenz ist bereits sehr attraktiv saniert worden.
Ausstattung: Bei dem zuletzt als Ladenlokal genutzten Verkaufsobjekt handelt es sich um ein kleines eingeschossiges, in nahezu quadratischer Bauweise und Unterkellerung errichtetes Gebäude mit einem Pyramidendach. Es wurde vermutlich in den 1930er Jahren errichtet und ist nach 1990 teilsaniert worden.
Die Nutzfläche im Erdgeschoss beträgt knapp 50 m² und verteilt sich auf den ehemaligen Lokalbereich und eine Küche, im Keller befindliche Sanitär- und Lagerbereiche. Das Dachgeschoss ist nicht ausgebaut und stellt sich als Dachboden dar.
Die Dachdeckung wurde offensichtlich ebenfalls in den 1990er Jahren erneuert und besteht aus Tonfalzziegeln.

Die gesamte Fassade wurde ebenfalls im Zuge der erfolgten Teilsanierung erneuert und mit einem Strukturputz mit Anstrich versehen. Zur Ostseite (Straßenseite) öffnet sich das Gebäude mit einer Schaufensterfront mit elektromechanischer Rolljalousie. Zu dieser Seite befindet sich auch eine kleine Außenterrasse, die allerdings aufgearbeitet werden müsste

Im Keller des Gebäudes befinden sich die Sanitärräume und einfache Lagerräume, die über eine gerade Treppe erreichbar sind.

Die Küche im rückwärtigen Gebäudeteil ist komplett gefliest, hat eine Paneeldecke sowie verschieden Edelstahleinbauten.
Zur Küche und dem rückwärtigen Wirtschaftstrakt besteht ein separater Zugang an der Nordseite des Gebäudes und eine Blechtür.

Insgesamt befindet sich das Gebäude in einem gut nutzbaren Zustand, bedarf allerdings einiger Sanierungs- und Renovierungsarbeiten, die sich jedoch in einem überschaubaren Rahmen bewegen dürften. Die gesamte Inneneinrichtung kann bei Bedarf übernommen werden.
Sonstiges: Weitere Eindrücke von diesem kleinen Gewerbeobjekt erhalten Sie ausschließlich im Rahmen einer Besichtigung. Alle weiteren Informationen, wie Flurkarte, Grundbuchauszug, Grundrisse, Leitungspläne, Energiebedarfsausweis etc. werden Ihnen gern im Rahmen einer Besichtigung vorgelegt und erläutert.

Ihr schneller Kontakt zu uns

info@aski-group.de
Tel.: +4933827040087

Aktuelle Informationen

 

ASKi - Gruppe Immobilien

Die Immobilien-Spezialisten!